Meine Geschichte

Uns treibt alle dasselbe an...

Mit etwa 25 Jahren wurde mir bewusst, dass ich in meinem klassischen Bürojob nicht dort war, wo ich eigentlich sein wollte. 

So entschied ich mich also nach einer mehrjährigen Orientierungs- und Weiterbildungsphase mein Leben aktiv selbst zu gestalten, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen und meine Hobbies zum Beruf zu machen bzw. meinen Talenten Ausdruck zu verleihen.  

Seitdem genieße ich mein Leben von Tag zu Tag mehr! 😃

 

Ich bin der Meinung, dass wir grundsätzlich genügend Kapazitäten besitzen, um ein natürlich gesundes, glückliches und ausgeglichenes Leben leben zu können. 

Der Wille dazu kann aber nur von uns selbst kommen.

 

Wir sind sprichwörtlich unseres eigenen Glückes Schmied! 

Auf Herzarbeit.org gebe ich mit Freude am entspannten Tun mein Wissen und meine Erfahrungen an andere weiter und lerne mich dabei selbst auch immer besser kennen. 

Ich unterrichte hauptsächlich in den Bereichen Wellness, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit, gebe aber auch Vorträge zum Thema Umweltschutz und Veganismus.   

Wie kam mir die Idee 💡 für "Herzarbeit.org"? 

Als  kleines Kind bestaunte ich mit großen Augen meinen Vater beim Musizieren auf der Bühne vor Tausenden von Leuten, was in mir einen Drang entstehen ließ, selbst einmal Musiker zu werden.

Mit 16 schnappte ich mir also seine Gitarre und übte mich tagtäglich darin ein guter Gitarrist, später auch Sänger, zu werden.

Eine ungesunde Motivation, es ganz alleine schaffen zu wollen, entstand durch den Glaubenssatz mich gegenüber der Welt behaupten zu müssen. Ich stand mir selbst im Weg und hinderte mich daran die Fortschritte zu erzielen, die ich mit einer gesünderen Einstellung wie - Freude am Tun - erreichen hätte können.

Als ich dies erkannte, entschied ich mich letzten Endes doch mir einen Lehrer zu suchen, was sich jedoch schwieriger gestalten sollte als gedacht. Oft ist ein/e MeisterIn ihres/seines Faches nicht automatisch auch ein/e gute/r LehrerIn. Das erschloss sich mir immer wieder, wenn es darum ging unterrichtet zu werden, aber auch, wenn ich selbst mein (Fach-)Wissen jemand anderem vermitteln wollte. 

Was macht nun meiner persönlichen Erfahrung nach eine/n gute/n LehrerIn/TrainerIn aus? 

- Individuelles Fördern und Motivieren 

- Eine allgemein positive Einstellung zum Leben

- Ehrlichkeit gepaart mit Empathie 

- Gesunde Fehlerkultur - aus Fehlern lernen wir am meisten

- Freude an der Arbeit mit anderen Menschen

- Vermitteln der Inhalte mit Witz, denn Lachen ist bekanntlich gesund

Ich möchte mich außerdem an dieser Stelle bei allen Menschen bedanken, die mir geholfen haben, meinen Lehrstil zu finden.  Auch wenn es nicht immer leicht war und manchmal große Widerstände in mir erzeugt hat, fühle ich mich heute sattelfest und weiß worauf es ankommt, wenn ich anderen Menschen dabei helfe sich selbst als ihren besten Lehrer, ihre beste Lehrerin zu erkennen. 

 

🕉

Relevante Ausbildungen für mein Wirken

  • Trainer in der Erwachsenenbildung

  • Mentaltrainer (dazu Kinder- & Jugend-Mentaltrainer und Business-Mentaltrainer)

  • Kundalini Yoga-Lehrer

  • Vegan-Ernährungstrainer 

  • Resilienztrainer 

Zahlreiche Weiterbildungen in den Themenbereichen

  • Persönliche Entwicklung

  • Selbstkompetenz

  • Kommunikation

  • Teamarbeit

  • Führungsverhalten 

  • Ernährung & Sport

  • Bewusstseinsbildung...

Kontakt

© 2020 Christoph Schöfmann - Herzarbeit

Ing. Christoph Schöfmann 

Taborstraße 53-55/2/18

1020 Wien AT

​​

Tel: +43650/4652217 

info@herzarbeit.org